Profil

Winfried Möck

Winfried Möck (* 22. November 1968 in Mägerkingen) ist ein deutscher Unternehmer, Sportlehrer, Physiotherapeut, Coach und offizieller Berater des Württembergischen Landessportbundes. Er ist Gründer und Inhaber der Flowcon Holding GmbH, die als Dachorganisation mehrerer Unternehmen sowie Rehasportvereinen fungiert.

Leben

Winfried Möck - Profil Winfried Möck war schon als Teenager ein begeisterter Sportler. Er war im Jugend- und Juniorenbereich an der deutschen Spitze im Karate und Deutschlands jüngster Schwarzgurt-Träger. Nach einer Berufsausbildung zum Funkelektriker (1989), machte er sein Hobby zum Beruf. Er schloss im Jahr 1996 eine Ausbildung zum Sport- und Gymnastiklehrer ab. Im Anschluss arbeitete er in verschiedenen Physiotherapiepraxen und Fitnessstudios als Physiotherapeut, Fitnesstrainer und Personaltrainer. Von 1997 bis 2003 absolvierte er die Ausbildung zum NLP- Practitioner, zum Business-Coach und NLP-Master-Practitioner.
Von 1998 bis 2008 war er Dozent im Rahmen der Sport- und Gymnastiklehrer-Ausbildung am Berufskolleg Waldenburg. 2003 bis 2004 war er Dozent im Rahmen der IHK-Fitnessfachwirt-Ausbildung zu den Themen Verkauf und Didaktik tätig.

Unternehmensberater

1999 gründete er die Flowcon Unternehmensberatung GmbH und berät seither:

  • Fitnessstudios & Fitnessketten
  • Physiotherapiepraxen
  • Rehazentren
  • Therapienetzwerke
  • Kliniken
  • Sportvereine
  • Sportverbände
  • Ärzte und Kommunen.

2000 und 2005 gründete er zwei Therapiezentren und baute diese jeweils drei Jahre lang auf. 2001 entwickelte er ein spezielles Bewegungsprogramm zur Gehirnaktivierung („Brainflow), das seit Jahren erfolgreich im Profi- und Breitsport eingesetzt wird. Life-Kinetik erwarb dafür die Exklusivrechte. Im Jahr 2007 bis 2009 konzipierte und verantwortete er den Aufbau eines Lizenzkonzepts für einen internationalen Gerätehersteller an über 50 Standorten. Aktuell betreut und berät er ein bundesweites Rehasport-Netzwerk (mit Stephan Teuber) an über 243 Standorten.

Des Weiteren ist er KfW –Berater und arbeitet für verschiedene Banken als Existenzgründungs- und Sanierungsberater. Seit 2010 ist er offizieller Berater des WLSB (Württembergischer Landessportbund e.V.) und berät große Mehrspartenvereine, die sich im Bereich Fitness- und Gesundheitssport positionieren möchten.

Rehasport

Winfried Möck ist 1. Vorsitzender des Netzwerks „Gesundheits- und Rehasport im Verein“. Das Netzwerk umfasst aktuell 6 Gesundheits- und Rehasportvereine in ganz Deutschland und zählt (Stand 20.09.2018) über 266 Einrichtungen von Rehasport Anbietern. Diese sind auf dem Informationsportal für Rehasport aufgelistet.

Rehasport Pocketbuch

Winfried Möck ist Herausgeber des einzigen Rehasport Pocketbuchs in Deutschland. Im Mai 2011 wurde sein erstes Buch über Rehasport  veröffentlicht, in dem Strategie- und Umsetzungskonzeptionen beschrieben werden. Seit Januar 2018 gibt es bereits die 6. Auflage des Rehasportbuchs (gemäß dem &64 SGB IX) für 9,99€ im Handel zu erwerben.

Privates

Winfried Möck ist verheiratet und hat 2 Kinder.